Helden am Wegesrand/Nr.16

Ich sammle Dinge. Ganz verschiedene, alte und neue.

heldendesalltags KopieNeulich begegnete mir am Straßenrand neben einem Berg Sperrmüll dieser hübsche Glaskrug. Meistens wundere ich mich bei solchen Funden, warum jemand so etwas nicht mehr haben will… Aber ich habe mich gefreut, denn der Krug ist unversehrt.

Fundstück Nummer zwei sind diese Blümchen, die ich beim Radfahren entdeckte. Es waren viele auf einer riesigen Wiese, sodass ich dachte, ein paar wenige dürfen mit zu mir nach Hause. Nur wie sie heißen weiß ich nicht.

Soviel zu meinen heutigen Helden: unverhoffte schöne Dinge vom Wegesrand. Mehr davon gibt es bei Roboti.

0 Kommentare bei „Helden am Wegesrand/Nr.16“

  1. wunderschöne Helden;)

  2. Wie unglaublich schön!

  3. das stille blumenimwasseRleben veRbReitet eine ganz besondeRe stimmung. wie gut, dass du so achtsam duRch die welt spazieRst. ich fReu mich gRad so übeR deine helden.
    liebe gRüße. käthe.

  4. cooler krug! ach ja: die blümchen sind wicken.
    gute grüße, to.

  5. Hihi 🙂 Ich mag deine Helden!

  6. […] kleine Entdeckungen am Wegesrand sind fein. Die wurden hier ja auch schon erwähnt. Im Sonnenlicht noch viel feiner, […]

Schreibe einen Kommentar