Experimentieren. Mit Gegenlicht.

  Pflaumenbaum Morgensonne Nebel filmphotography

Soviel Sonne im Herbst war selten. Zumindest in meiner Wahrnehmung, aber es ist auch der erste Herbst in der neuen grünen Umgebung. Wenn man den Tag mit einem Rundgang über Wiesen und durch den Garten beginnen und am Nachmittag den Sonnenuntergang beobachten kann, grenzt das im goldenen Herbst schon fast an Kitsch 🙂

Wiese im Gegenlicht Pusteblume filmphotography Wiese im Gegenlicht filmphotography

Ich hab mal ein bisschen rumprobiert. Mit Gegenlicht. Mit viel oder weniger. Am morgen und am Nachmittag. Mit Katze und ohne.

Gruene Wiese Spitzwegerich filmphotography Wiese im Gegenlicht Tautropfen filmphotography Wiese im Gegenlicht Spinnennetz filmphotography

Das hier ist, was dabei herausgekommen ist: Tautropfen, Nebeldunst und ganz viele Sonnenstrahlen…

Gegenlicht Experiment 2 filmphotography Gegenlicht Experiment 1 filmphotography Gegenlicht Experiment 4 filmphotography

Die Scans sind leider wieder qualitativ eher untere Schublade, aber als Opfer geplanter Obsoleszenz suche ich noch nach einer Lösung (neueres Notebook, ältere (Scanner)Hardware, kein Softwareupdate für die neuere Notebooksoftware – ihr versteht?!).

Irgendwann gewöhne ich es mir auch mal an, den Film mit aufzuschreiben, versprochen. Nur leider finde ich die Negative gerade nicht…

0 Kommentare bei „Experimentieren. Mit Gegenlicht.“

  1. Mir gefällt deine neue grüne Umgebung sehr!;)

    1. oh ja, mir auch! und ich befürchte fast, dass davon in Zukunft einiges hier zu sehen sein wird 🙂 liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.