Darf ich vorstellen?

Heute lüfte ich also das geahnte Geheimnis. Das hier ist unser Zuhause. Es fühlt sich tatsächlich schon so an, obwohl wir noch nicht mal ein Jahr hier wohnen. Und: ich finde immer noch Ecken, die ich vorher nicht gesehen habe. Die Vorgeschichte ist lang, aber die Zeit ist noch nicht ganz reif, sie zu erzählen. […]

Frankreich VII: Die große Unbekannte. Oder kennt ihr Besançon?

Frankreich. Es geht noch weiter. Von Besancon hatte ich vor unserer Studienfahrt noch nie etwas gehört. Aber ich muss auch zugeben, ich kenne so viele Orte im Nachbarland nicht, weil ich mich ja bisher meistens irgendwo im Osten herumgetrieben habe. Da trifft es sich, dass ein anderer die Reiseroute abgesteckt hatte und man als Schäfchen […]

Neulich im März.

Schon ist er vorbei, der dritte Monat des noch jungen Jahres. Mit Schnee, Sonne und ein paar gefüllten Seiten lässt er jetzt den April walten (keine Angst, mit Scherzen ist hier nicht zu rechnen – das liegt mir nicht so). In der letzten Zeit habe ich der dritten Exa 1a die Chance gegeben, sich zu […]

Frankreich V: Von der Webkunst.

Die seidene Zeitreise setzte sich an einem sonnigen Tag in Lyon fort. Hinter einer schweren Holztür eines unscheinbaren Hauses in der Innenstadt erwarteten uns Webstühle aus einer anderen Zeit, deren Bedienung nur noch fünf Menschen beherrschen… Das war schon wirklich faszinierend. Leider kann ich nicht ganz so detailliert berichten, aber so hatte ich lange nicht […]

Kino. Im Süden und Osten. #46

Ich glaube, dieser Post wird einer meiner liebsten. Darf man so etwas schreiben? Süd. Ost. Kino. Typo. Alles in einem! Das ist fast wie an Weihnachten Geburtstag haben! (heute habe ich gelesen, das geschriebene Ironie meistens nicht so gut ankommt…). Egal 🙂 Gestern habe ich es ja schon angekündigt, heute kommen hier noch mehr Lichtspielhäuser […]

Typo und so. Kinoedition

Ich habe lange gesammelt. Erst waren es nur zufällige Aufnahmen, die Motive liefen mir einfach über den Weg. Irgendwann dann so, beim Durchschauen des vielzitierten Analogarchivs fielen mir die Kinos auf und ich begann, meine Augen extra offen zu halten. Nach schönen, alten und auch neuen Kino(leucht)(be)schrift(ung)en. [Hinter den Links verbergen sich Beiträge von mir […]

Martin und Oswald in Weingarten.

Neben den Typo-Bildern habe ich aus Weingarten in Württemberg noch Aufnahmen aus der Basilika St. Martin und Oswald mitgebracht. Zugegebenermaßen ist Barock nicht mein allerliebster Baustil (habe ich das schon mal erwähnt?), aber dieses imposante Kirchlein ist doch irgendwie etwas Besonderes, vor allem, wenn man direkt unter der Kuppel mitten in der Vierung steht. Immerhin […]

Schnee von Gestern.

Während viele auf den Frühling warten, der ja schon angekommen zu sein scheint, bin ich mal wieder ein bisschen hinterher. Der Schnee von gestern ist doch noch ganz frisch! Fünf Tage lang gab es eine geschlossene Schneedecke zu bestaunen – ich hoffe sehr, dass das nicht zur Seltenheit wird. Kälteliebende Winterkinder wie ich kommen so […]