Winterwoche. #50

Ganz im Gegensatz zu diesen Fotos aus den vergangenen Wochen hat heute die Sonne lange Winterschatten gezaubert. Kalte Wintersonne ist überhaupt auch schön. Leider ist die Zeit an Vormittagen begrenzt, meistens hocke ich in der Uni und ich bestaune den Sonnenzauber von innen. Die letzten vier Tage dieses Jahres sind für mich hier angebrochen, es […]

Herbstportraits.

Heute also der finale Teil der Lomo-Challenge, die Fee im September ins Leben gerufen hatte. Der Herbst, der schöne sollte auf Film gebannt werden… Meine Herbstsammeleien sind eine bunte Mischung geworden. Wiesen und Bäume, Blätter und Blumen, farbig und schwarz/weiß. Und eine Horde Schafe. Warum die zum Herbst gehören? Das weiß ich auch nicht so […]

Letztes Jahr im Sommer III

Gedankenspaziergänge, dritte Runde. Noch ein bisschen Georgien? Vorhang auf! für den letzten Teil der Reise – gen Westen ans Meer durch Klöster, Städte und Wälder… [Für Neuankömmlinge: Georgiensommerreiseerinnerungen im vergangenen Jahr, Hauptstadtluft hier und Ostgeorgien hier] Ans Meer! Von Tbilisi aus mit einem Kleinbus fuhren wir in der zweiten Woche unseres Aufenthaltes in den Westen […]

Eine Liebeserklärung. #15

Aus gegebenem Anlass. Kroatien. __ Ein neuer Nachbar in der europäischen Familie. Man hört oft, dass es problematisch werden würde. Dieser Balkan, dieses Südosteuropa, das kann doch nicht gut gehen. Politik, ein weites Feld, ja. Kroatien mittendrin, auch im Sprachendschungel. Seid ihr einmal da gewesen? _______ Kommt mit, einmal querlandein, auf eine analogdigitale ganz kurze […]

Letztes Jahr im Sommer I

Fernweh habe ich ja eigentlich immer. Und wenn man dann in Fotoalben blättert, oder, wie mir eben passiert ist, raschelnde Filmtüten an Orten findet, wo sie wirklich nicht hingehören, während eigentlich anderes gesucht wird… dann halten Erinnerungen ganz schön auf. Also im positiven Sinn. In diesem Fall war es unser Urlaub im letzten Jahr in […]

Split #11

Die Reise geht endlich weiter und auch wieder ans Meer. Vor zwei Jahren im Frühjahr bin ich in Split gewesen. Es war ruhig und windig, Zitronen und Mandarinen hingen an den Bäumen und wir haben draußen gefrühstückt. Dalmatien ist für mich ziemlich paradiesisch, die Adria sowieso. Deswegen gar nicht viele Worte.

Sarajevo #7

Wieder eine Hauptstadt. Eine mit Verzauberungspotential. Sarajevo. Eine Woche Regen. So geschehen bei meinem ersten Besuch. Aber es war gar nicht schlimm. Die Stimmung, die Menschen, irgendwie hat es gepasst. Damals waren das so viele neue Eindrücke für mich. Stundenlang sind wir durch die Straßen gelaufen und haben den tollen Kaffee genossen. Beim nächsten Mal, […]