Schöne Aussichten.

So eine Wiese vor der Tür wartet bald täglich auf mich… Hier ist gerade so wenig los, weil ich meine Zeit gerade mit Kisten packen und Farbrollen schwingen verbringe. Fünfzig Kisten sind schon befüllt und noch ein paar quadratmeter weiße Wände brauchen einen Anstrich. Einzig das Auspacken und das Schleppen wird kein Zuckerschlecken… Und dann […]

Oybin. Und wieder eine Zeitreise.

Zittau? Ach, Zwickau? Ja, schon mal gehört! Ich glaube, so geht es vielen Menschen, die in Zittau leben, arbeiten oder zum Studieren hergekommen sind. Selbst nach zwei Jahren muss man sogar in Dresden noch klarstellen, dass die beiden Orte verschieden sind und ganz sicher nicht in der Nähe voneinander liegen. [Möglicherweise sind für einige ja […]

Landleben. Einen Tag lang.

Nun, das Landleben. Bisher beschränkt es sich auf Wochenenden und Feiertage. Wir versuchen, viel zu schaffen und schmieden fleißig Pläne. Sogar Gemüse aus dem Garten haben wir schon verspeist. Was wir auch machen: Alten Krempel unter das Volk bringen oder wieder zum Leben zu erwecken. Beim Versuch, gefundene, Jahre alte Farbe an die Wand zu […]

Unterwegs im Frühling:

Eigentlich war es noch Winter, aber im Mai einen Post über den Winter veröffentlichen? Ein anderes Mal vielleicht. Zwischen tausend Sachen, die für die Uni zu erledigen waren, habe ich versucht, immer mal wieder etwas Zeit an anderen Orten als in der Bibliothek oder am Schreibtisch vor dem PC zu verbringen. Meistens gehe ich dann […]

Gestern so.

Ja, ich bin noch da. Ich schreibe diesen Post im Zug, auf dem Weg zur Arbeit. (Tatsächlich, im Osten fahren die Züge noch 😉 die Strecke wird nicht mehr von der Bahn betrieben, deswegen…) Es ist ziemlich früh für mich, kurz nach sieben. Aber es hat sich gelohnt, denn die Fahrt ist wie eine Reise […]

Winter. Im Saubachtal.

Bevor der Frühling sich noch viel breiter macht, hier noch schnell ein Winterpost 🙂 Nach Weihnachten gab es genau einen Tag lang richtigen Schnee. Solchen nämlich, der liegen bleibt, Geräusche viel leiser erscheinen lässt und zum Schneeballformen geeignet ist.. Diesen Tag haben wir uns ausgesucht um eine kleine Wanderung zu machen. Ok, so viel Schnee […]

Von Schnee, Sonne und der Zeit.

Wie schnell kann eigentlich die Zeit vergehen? Vor ein paar Tagen haben wir doch erst ins neue Jahr gefeiert, oder? Nun ja, der Zeit bin ich ja sowieso nie voraus, sondern eher hinterher… Heute ist also der erste Tag des zweiten Monats des Jahres. In den vergangenen Wochen habe ich neben Unikram meine Zeit bei […]

Zwei. Tausend. Vier. Zehn. Rückblick.

„Im Blick zurück entstehen die Dinge“, so titelte Tocotronic einmal. Sehr wahre Worte, oder nicht? Nimmt man sich die Zeit und schaut zurück [vor allem mit Fotos ist das eigentlich keine komplizierte Sache], so erscheinen Dinge in anderem Licht, passen zusammen und ergeben ein Gesamtbild, das in den meisten Fällen passt, also zu mir passt. […]

Neulich. Im Herbst.

Der Winter hält sich noch ein bisschen zurück finde ich. Noch kein Schnee weit und breit, dafür erstaunlich viel Sonnenschein zum Montagmorgen in Ostsachsen. So dass es noch weniger motiviert, den Tag mit Vorlesungen und anderem Uni-Kram zu verbringen. Es sind aber zum Glück nur noch dreieinhalb Tage bis zur Weihnachtspause. Und damit die auch […]