Richtungswechsel. Nordost.

Nordost. Wie Südost, nur anders. Ziemlich. Aber nicht weniger schön. Einmal habe ich schon die Baltikumsfotokiste erzählen lassen… diesmal ein bisschen Stadtluft?

Riga. Keine Ahnung, wie es da heute aussieht. Leider war ich lang nicht mehr da. Man zahlt jetzt auch in Euro. Ganz sicher stehen die wunderbaren Jugendstilhäuser noch in der Elisabethstraße, hat doch die UNESCO ihre Finger im Spiel.

Sicher gibt es ein paar Einkaufszentren mehr als noch vor zehn Jahren. Sicher gibt es auch ganz andere Probleme. So gern würde ich wieder hin. Und dann würde ich ganz sicher ein bisschen genauer hinter die Kulissen blicken…

riga_jugendstil freiheitsstatue riga riga_riga drei brüder nr. 19 riga_straßenbild riga-jugendstil jugendstil_riga- jugendstil_riga_ tauben_riga jugendstil_riga riga_petrikirche

Kathi, alles Liebe für dich!

0 Kommentare bei „Richtungswechsel. Nordost.“

  1. Nach Riga würde ich auch gern mal – und Deine Bilder bestätigen mir das! 🙂

    1. fahr unbedingt hin, ist wirklich toll da!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.