Unterwegs in Südwest #2 Typographisches.

papelaria-peninsular-porto-urban-typography

Ach ja, ich habe sie vermisst – die urbane Buchstaben/WortKunst. Hier auf dem Lande gibts davon nämlich nicht so viel.

In jeder der drei Städte, die wir in Portugal besucht haben, hätte ich dagegen meterweise Buchstaben auf Film bannen können. Warum ist die Typographie anderswo bloß so besonders? Nun ja, jedenfalls nehme ich das so wahr und zeige euch hier meine kleine Sammlung.

Hier also die Edition Portugal [Lissabon, Coimbra, Porto], ganz unkommentiert.

pimenta-pfeffer-urban-typography

noval-porto-urban-typographysandeman-porto-urban-typography

__

Ein ganz wunderbares Adventswochenende wünsche ich euch!

Ein Kommentar bei „Unterwegs in Südwest #2 Typographisches.“

  1. […] Details, nach alten Schildern, nach rostigen Werbetafeln oder verblassenden Lettern. Und dass ich Buchstaben mag, düfte ja bekannt sein… Diesmal sind es, sagen wir, Orte der […]

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.